29 Juli 2015

Rückblick Sommer Blog Party 2015

Wie schade - es ist schon vorbei :-(

Das höre ich jetzt hier seit Montag andauernd und bin selber etwas betrübt, wenn man das so nennen kann. Was waren das für tolle zwei Wochen mit lauter fantastischen Ideen und Anleitungen! Ich konnte jeden Tag auf meinem Blog in den Statistiken sehen, wie viele Leute sich für unseren Blog Hop interessiert haben - das war echt gigantisch. Ich hätte mir gewünscht, das all die, die uns verfolgt haben, auch Kommentare hinterlassen hätten - dann wären wir wahrscheinlich aber nicht mehr mit dem Beantworten fertig geworden :-)


Wenn ihr euch noch mal die einzelnen Blogbeiträge anschauen wollt, dann könnt ihr das mit folgenden Links machen - viel Spaß beim stöbern!


Der Linky für eure Sommerprojekte und Genähtem nach einer der Anleitungen aus der Sommer Blog Party 2015 geht noch bis kommenden Sonntag! Und denkt bitte dran: Nicht euren Blog, sondern den betreffenden Blogpost oder ein Bild von Flickr verlinken :-)


Für alle ohne Blog oder ohne Nähmuse bei diesen schönen Temperaturen gibt es auch noch eine Gewinnchance im Rafflecopter. Tragt euch einfach ein :)
a Rafflecopter giveaway

Kommentare:

  1. Dann lass ich als wirklicher Fan dieser Aktion hier einen Kommentar da.

    Großes Lob für die ganzen schönen Ideen und ich bin noch mittendrin in der Party, hab da noch was offen, was ich UNBEDINGT noch nähen muss und der Welt zeigen will.

    Es ist erst vorbei, wenn das Linkup Tool schließt ;)

    Nochmal danke für die schöne Aktion und die Entdeckung vieler neuer toller Blogs.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja, du warst ja eh so lieb und hast schon fleißig Kommentare gelassen :-) Dank dir noch mal ganz arg und bin gespannt, was du nähen wirst!

      Löschen
  2. Liebe Andrea, ja - wie recht Du hast! Es waren wirklich zwei tolle, spannende Wochen- die leider wieder viel zu schnell vorbei waren!!! Jeden Morgen machte ich es mir punkt 9 mit einer Tasse Kaffee gemütlich vorm Laptop, um gespannt, den neuen Beitrag zu lesen (soweit das zeitlich machbar war...:))
    Etwas enttäuscht bin ich über die Resonanz verbaler Art. Klicken denn die Leute heute nur noch?????
    Anhand der Klickzahlen war die Begeisterung groß, aber mal ein Danke hier oder ein netter Kommentar dort- weit gefehlt! Das stimmt mich immer ein wenig traurig, denn wieviel Arbeit in so einer Anleitung steckt, sehen die Wenigsten!!! Hauptsache- kostenlos ne Anleitung mitnehmen... Das klingt sicher sehr hart, aber ich bin ein Freund der klaren Worte und wenn ich etwas ganz und gar nicht ausstehen kann, ist das diese anonyme Schnäppchenjägerei!
    Trotzdem möchte ich mich aber hier auch noch mal an dieser Stelle bei ALLEN Beteiligten!!! bedanken, es war eine tolle Runde und es war sicher keine vergeudete Zeit!
    Hab Du Dank, liebe Andrea für die Idee!!! und natürlich auch die tolle Vor- und Nacharbeit!!!!
    Liebe Grüße und vielleicht ja mal ein Wiedersehen auf einer SommerBlogparty???
    Herzlichst Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine "klaren Worte"! Wir profitieren alle gegen seitig voneinander, aber das heißt nicht, das man die Arbeit des Anderen einfach konsumieren sollte, ohne sich zu bedanken - ich gebe dir vollkommen recht. Es ist schade, aber gehört wohl bei vielen leider nicht mehr ins Repertoir - danke zu sagen.... Du siehst, wie zaghaft ich mich an diesen Punkt im Blogpost genähert habe - vielleicht hilft´s....
      Ich dank dir, du unermüdliche! Ich bin so froh und dankbar über jede neue Idee, die es auf deinem wunderbaren Blog zu sehen gibt und lese immer gerne rein.
      Nachdem das dieses Jahr so klasse geklappt hat, werden wir das nächstes Jahr vielleicht wieder aufgreifen ;-)))

      Löschen
  3. Nachtrag: ich wollte noch mit Zahlen belegen, was ich oben geschrieben habe:
    Meine Anleitung fürs Tragekissen wurde 2468 mal angeklickt!!!!!
    11 Leute fanden Zeit, einen Kommentar zu hinterlassen (alles Stammleser, die mir immer nette Worte schreiben:))
    Da stimmt doch was nicht- oder???
    :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß von vielen, die den Bloghop mit Begeisterung gelesen haben und die Anleitungen ganz, ganz toll fanden - das habe ich hier im Geschäft immer wieder zu hören bekommen - leider hat aber niemand einen Kommentar hinterlassen.....

      Löschen
  4. Ihr Lieben, da möchte ich auch noch meine Meinung dazu sagen: Ich kenne einige sehr nette Leute, die "Fans" sind, sich ehrlich freuen, wenn wir was posten, aber schlicht kein Konto bei google oder facebook haben/haben wollen und deshalb keinen Kommentar hinterlassen können! Manche sind auch schüchtern oder denken sich: "Jetzt haben schon fünf Leute "tolles Kissen" geschrieben, andere Worte finde ich jetzt auch nicht". Nicht jeder mag auf öffentlichen Plattformen seine Begeisterung zeigen, was nicht unbedingt heißen muss, dass sie unsere Arbeit nicht schätzen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena, so ist das auch nicht gemeint - ich kenne auch einige sehr liebe Leute, die kein Google Account haben und daher nicht kommentieren können. Diese würden sicherlich aktiv sein, wenn´s ging. Es ist eher der Frust über die nicht - oder wenig vorhandene Resonanz/Feedback, dass es bei so einem Blog Hop geben sollte. Wie sollen wir denn wissen, ob die Sachen gefallen, die wir machen! Anhand der Klickzahlen sieht man lediglich, das mehrer 1000 Leute pro Tag den Blogbeitrag gesehen haben - ob ihnen gefällt, was sie sehen, kann man daraus nicht lesen. Ich würde mir konstruktive Beiträge als Kommentare wünschen - das würde z.B. dazu beitragen, dass wir bei einem eventuellen nächsten mal den Blog Hop so gestalten können, das es die Leser noch mehr anspornt, mitzumachen. Und ich meine wirklich konstruktiv auch im Sinn von positiver und negativer Kritik! Ich fische nicht nach Komplimenten, sonder würde gerne erfahren, was die Leser gut oder weniger gut finden - ob sie sich animiert fühlen, ob sie so eine Anleitung z.B. schon von anderswo kennen oder ob sie Einwände zu der Anleitung haben - das meine ich mit Kommentieren! Auf Instagram kann man Herzen verteilen, um zu sagen, dass man was schön findet, ohne kommentieren zu müssen. Aber da handelt es sich eben auch nur um Bilder/Momentaufnahmen. Auf unseren Blogs aber passieren Stories, die man doch macht, damit sie gelesen werden und dann ist es meiner Ansicht nach klasse, wenn man dafür ein Feedback bekommt.
      Alles in allem wollte ich eigentlich gar nicht so eine Diskussion um das Kommentieren führen sondern wirklich das tolle Ergebnis der Sommer Blog Party feiern. Aber vielleicht gehört diese Form der Kommunikation auch auch irgendwie hier her, oder?!

      Löschen
  5. Vielen Dank für die tollen Anleitungen und den Bloghop. Ich habe dadurch neue Seiten besucht und gefunden. Und auch wenn ich nicht immer einen Kommentar hinterlassen habe, haben mir die vielen verschiedenen Anregungen für Sommer-Ideen viel Spaß gemacht und ich werde sicher in der nächsten Zeit noch einiges "nachbasteln". Manchmal wollte ich einfach nicht noch den 12. Kommentar mit "super Anleitung" hinterlassen... Mit meinem Handy kann ich zwar die Seiten anschauen aber nicht kommentieren, d.h. dann geht es auch einfach nicht. Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina, vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
    Wie ich gerade schon bei Verena als Antwort schrieb, geht es weniger um Komplimente beim Kommentieren, sondern um konstruktive Kritik - daraus lernt man für einen eventuellen nächsten Blog Hop dann bestimmt, was man verändern- oder besser machen könnte. Den 100sten Kommentar "tolle Anleitung" zu lesen, ist nicht das, was ich unter kommentieren meine. Und das man nicht immer - aus welchem Grund auch immer - einen Kommentar hinterlässt, ist doch vollkommen klar - das geht mir ja genau so!
    Mir hat der Blog Hop wirklich Spaß gemacht und ich will das schöne Ergebnis jetzt nicht durch diese Diskussion überlagern - es sollte vielleicht ein Denkanstoß sein, den ich mir selber auch verpassen werde und meine Kommentare auf aneren Blog entsprechend überdenke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Blog Hop war Klasse und beim nächsten Mal bin ich gerne wieder dabei. Tausend Dank für diese tolle Möglichkeit.

      Löschen
  7. Hallo Andrea, leider ist die Sommerblogparty schon vorbei ... ein dickes DANKE jedenfalls euch beiden Initiatorinnen und den teilnehmenden Bloggerinnen für die tollen Tutorials.
    Ich hatte in den letzten Tagen kaum Zeit zum nähen (Ferien im Kindergarten *lach*) und deshalb war zunächst nur ein kleines Projekt machbar. Aber bald sind die Ferien zu Ende und dann....
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa, dann wünsche ich dir schöne und erfolgreichen "Nach-Ferien" ;-) Hoffentlich kannst du dann in die Vollen gehen und ganz viele von den tollen Tutorials ausprobieren! Danke für deinen lieben Kommentar :-)

      Löschen
  8. Hallo Andrea, hätte ja so Lust auf die Chapeau. Wollte ich ja letztes Jahr schon nähen... ;-)
    Hast du auch noch alternative Vlies Ideen, zum Einkaufen im Laden komme ich nicht mehr (40 min Fahrweg). Habe noch 630er, 640er und S320...
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte dir ja schon per Handy geantwortet, hoffentlich ist das angekommen?! Also, du kannst auch S320 oder H250 verwenden, allerdings sind die etwas steifer im Griff, als das von mir verwendete Gewebevlies :-)

      Löschen