21 Mai 2017

Instagram Nähabend für den Dresden Plate Block

Bei einer Umfrage, die Katharina / greenfitsen in der Facebookgruppe 6 Köpfe 12 Blöcke gestellt hatte und wegen der vielen Kommentare zu dem Thema haben wir festgestellt, das einige Teilnehmer Probleme mit dem Dresden Plate Block hatten (oder vielleicht immer noch haben....)

Gesine / allie and me design schlug daraufhin vor, einen "Nähabend" auf Instagram zu veranstalten und sowohl mit den Teilnehmern zusammen zu nähen, als auch Fragen zu beantworten und Tipps zu geben. Das ganz fand dann letzten Donnerstag Abend statt. Neben Gesine und Katharina gaben  Verena / einfach Bunt QuiltsNadra / ellis and higgs, Dorthe / lalala Patchwork und ich unser bestes, damit alle ihre Blöcke problemlos nähen konnten. Ihr könnt, wenn ihr auf Instagram seid, unter dem Hashtag #Nähabend6KöpfeUndDu alles noch mal anschauen und lesen, was wir da so getrieben haben.

Ich hatte, nachdem ich den Dresden Plate Block samt Tutorial ja schon hier präsentiert hatte, ein neues Projekt überlegt - es sollte ein Babyquilt für meine Nische im Geschäftseingang werden. Und entgegen der bisherigen Farbwahl, habe ich mich voll in die Rosa Ecke begeben ;-)


Modern oder eher altmodisch?

Bevor es an dem Abend losging, hatte ich schon ein paar Blöcke mit dem Dresden Plate Ruler zugeschnitten und genäht. Ich war dann gespannt, wie das dann auf Instagram ablaufen würde.... Und was soll ich sagen - Es war eine ganztolle Erfahrung! Das war so, als ob man in einem Raum mit anderen zusammensäße und am gleichen Block arbeiten würde. Ich habe, glaube ich, um 23.30 Uhr dann Schluss gemacht.


So sah es bei mir nach der "Schicht" aus - fast alle 12 Blöcke waren soweit fertig und das Glas Wein leer....


Die Dresden Plates habe ich dieses mal mit der Maschine appliziert, nachdem ich zum ersten Mal mit der BERNINA 790 und dem Stichregulator quilten konnte - ein Traum, damit zu arbeiten!

Jetzt hängt das gute Stück bei mir im Laden und ich bin echt gespannt wie lange ;-)

Kommentare:

  1. Wow, das waren ein voller Erfolg ... ich glaube ich muss auch mal lernen, wie das mit so einer Instagramaktion funktioniert. Liebe Grüße Ingrid .... die schätzt der Quilt ist seeehr schnell weg

    AntwortenLöschen
  2. Grandios!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Dieses Muster war schon immer mein Lieblingsmuster (schließlich liegen meine Wurzeln dort...)
    Tolle Bilder, die Lust auf Patchwork machen, liebe Andrea
    ♥liche Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  3. Juhu- so viele Dresden Plates! Und ganz schön rosa :-D Super süßer Quilt, Andrea!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bewundere noch immer wie du die Stoffe für die Blocks so schön zusammen gepaßt hast. Wirklich herrlich, Andrea!

    AntwortenLöschen